Posts Tagged ‘ConFusion’

h1

Der gückliche Saharana

10. September 2010

Es passiert ab und zu, da macht einem das Leben einen fetten Edding-Strich durch die Rechnung, mit der seit eineinhalb Jahren gerechnet wurde. Unterm Strich standen immer die Resultate ‚Comeback‘ und ‚Apfeltee‘, doch nun kam ein neuer Faktor dazu: ‚Unspielbarkeit der Instrumente durch mangelde Funktionstüchtigkeit mehrerer Extremitäten‘.
Eine Horde wilder Wüstenbewohner ist daran schuld, dass das neue Album weiter auf sich warten lässt und dass die Fans langsam aber sicher an eine Rückkehr der Frösche in diesem Jahrzehnt zweifeln werden. Doch lasst euch an dieser Stelle gesagt sein:
Die Wiederauferstehung des Sandpunk durch Las Ranas y sus Dons de la Locura wird die Welt wie ein Schlag auf die dumme Unze treffen:

Werbeanzeigen
h1

Fönwinde in den Anden

15. März 2009

Die Sonne in diesen Tagen ab und zu blinseln zu sehen fühlt sich an wie eine Neugeburt nach ungezählten Tagen voll wolkenverhangener Tristesse und feuchtem Schuhwerk. Der Frühling schickt seine Boten in Form von frühaufstehenden Amseln um zu verkünden, dass er auch dieses Jahr wieder kurz reinschauen wird. Umso verwunderlicher, dass es tatsächlich Leute gibt, die in diesen Tagen auf die Südhalbkugel reisen, wo dort doch gerade alles andersherum läuft. Rock’n’Roll ist der Treibstoff in den Tanks. Coolen Flug! Und den Fön nicht vergessen.

h1

Die Explosion am Ende der Zündschnur

30. Dezember 2008

Was das alte Jahr brachte, zeigt einem jeder Jahresrückblick der Wochenmagazine oder das eigene Fotobuch. Was das neue Jahr mit sich bringen wird, können wir nicht wissen, wir können nur prognostizieren und prophezeien wie seinerzeit die alten Schamanen mit Steinen, Zweigen und Rinderzungen. Die Zukunft zeigt sich meist tückisch. Das wusste schon der vom Unglück geplagte Raketeningenieur Murphy: „Hat man alle Möglichkeiten ausgeschlossen, bei denen etwas schiefgehen kann, eröffnet sich sofort eine neue Möglichkeit.“
Wir bleiben da optimistischer, wünschen uns allen ein erinnerungswürdiges und von Konflikten verschontes neues Jahr und schicken den Weltraumfrosch Eddi zurück in die Umlaufbahn:

h1

Sternenstaub

26. November 2008

Schnee. Der Winter hat sich schlagartig in unser Leben gedrängelt. Er sorgt für allgemeines Chaos und verfrühte Kartoffelsalatstimmung. Die Nächte erscheinen auf einmal in einem freundlich weißem Gewand und gleichzeitig beißend kaltem Atem. Überhaupt weiß keiner so richtig, ob er seinen Sinnen in diesen Tagen noch trauen kann, vor allem, wenn man nichts sehen kann außer Sternenstaub.

h1

Herbststimmung

28. Oktober 2008

Es regnet. Und wenn vor der Tür ein so bescheidenes Wetter herrscht, wünscht man sich aufs bequeme Sofa, in den Händen eine heiße Tasse Apfeltee und in den Ohren eine stimmungsvolle Melodie. Am besten von den Fröschen. Das wär’s.

Extra für unsere Fans, die die Sonnenstrahlen vermissen und etwas Aufmunterntes auf die Ohren brauchen, der SilentAutumnMix unseres alten Freundes, des Troubleshooters:

h1

ConFusion am Schreibtisch

1. Oktober 2008

Akuter Prüfungsstress und chronische Überlastung lassen Las Ranas regelmäßig die Grenzen des Möglichen überschreiten.  Das bezieht sich dabei nicht nur auf unermäßliche Kreativität und Klangfülle, sondern auch auf die Fähigkeit aus einer Gitarre, zwei Menschen, einem Schreibtisch und nem ganzen Batzen Genialität den Hit des übernächsten Sommers zu schreiben. Dies wird eine Zeit sein, in der die Gesellschaft, bedingt durch den ungebändigten Klimawandel, in eine Zeit der Anarchie verfällt. Eine Zeit, in der lässige Reiter auf ihren Gäulen durch die Steppe pfeifen und  nackten Hippies vorm Lagerfeuer zujubeln. Es wird auch die Zeit sein, in der sich die Dons aus Nordland flehend nach einer Tüte Chili con Carne sehnen.  Es wird die Zeit sein, in der wir das Leben wieder richtig genießen.

wie das klingt, könnt ihr euch bestimmt vorstellen. oder auch einfach anhören.

den promo-file gibts hier und jetzt. ganz umsonst. trotz finanzkrise.